zur Navigation

Fit für ISO 20022 ?

Spätestens ab Juli 2018 werden die alten Zahlungsformate nicht mehr unterstützt.

Wir machen Sie fit für den neuen Zahlungsverkehr. Melden Sie sich an unserer Hotline oder wenden Sie sich an Ihren zuständigen Berater - wir helfen Ihnen gerne weiter! Hier vorab schon einige Tipps zur Umstellung:

  • Definieren Sie ein Projektteam oder einen Verantwortlichen, welcher sich über die Details der Umstellung informiert und diese in Ihrem Unternehmen begleitet.
  • Prüfen Sie, ob Sie von der Umstellung betroffen sind und ob Ihre Software die seitens ISO20022 erforderlichen Anforderungen erfüllt.
  • Prüfen Sie mit Ihrer Bank, ab wann sie bereit ist, das neue Format zu empfangen.
  • Prüfen Sie, ab wann Sie auf den neuen Einzahlungsschein umstellen können. Sie werden nicht mehr für die nächsten Jahre Rechnungspapier einkaufen müssen.
  • Überprüfen Sie Ihren Kreditoren Prozess. Wie sollen die Rechnungen in Zukunft im System erfasst werden? Nutzen Sie eine zwingende Investition auch um einen Fortschritt zu erzielen

mehr Informationen in diesem Film

PAYMENTConverter

Entlastung bei der Umstellung auf ISO20022

Um Sie bei der Umstellung auf ISO20022 etwas zu entlasten und vorallen Kunden zu unterstützen, welche eine alte oder noch keine Abacus-Version besitzen, möchten wir Ihnen das Programm PaymentConverter zur Verfügung stellen. In der ersten Version unterstützt dieses Programm die Konvertierung von Zahlungsdateien im Format EZAG nach Pain.001. Weitere Formate und eine Onlinekonvertierung folgen in den nächsten Wochen.

Zusätzliche Informationen finden Sie unter:

paymentconverter.ch

support@paymentconverter.ch

zurück - Druckversion